Energiesparen

Klimaschutz und Energiesparen sind aktuelle Themen mit denen wir uns ebenfalls intensiv beschäftigen.

 

Ob Wärmedämmung oder neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2009), als Meisterbetrieb für den Einbau von Fenstern und Türen kennen wir uns hier bestens aus.

 

Wichtig ist die Wärmedämmung vorrangig da anzusetzen, wo Energie gespart werden kann. Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) hat Deutschland klar definiert, wo und wie in unseren Häusern und Wohnungen kostbare Energie gespart werden kann. Ein enormes Einsparpotenzial von Energie liegt im Einbau von optimal gedämmten Fenstern und Türen.

 

Den kompletten Gesetzestext der EnEV 2009 finden Sie hier.

 

Fenster

Nach der EnEV 2016 wird für einzeln ausgetauschte Fenster ein Wärmedämmwert (Uw) von mindestens 1,3 W/m2K gefordert. Bei kompletten energetischen Gebäudesanierungen dürfen Altbauten die für Neubauten geforderten Energieverbrauchswerte um maximal 40% überschreiten.

 

Wir montieren Ihnen Fenster, mit denen die Richtwerte der EnEV 2009 einhalten oder je nach System und Ausstattung bei weitem übertroffen werden.

 

Eine zentrale Rolle spielt dabei das perfekte Zusammenspiel von Profil, Verglasung und Dichtung.

 

Dreifach verglaste Fenster mit Wärmeschutzglas und zusätzlichen Dichtungen können bei Kunststofffenstern einen Uw-Wert von bis zu 0,75 W/m2K, bei Holzfenstern bis zu 1,1 W/m2K und bei Holz-Aluminium-Fenstern einen Uw-Wert von bis zu 0,9 W/m2K erreichen.

 

Haustüren

Ebenso bieten wir Ihnen für Haustüren spezielle Dämmungen an, um auch in diesem Bereich die EnEV2016 nicht nur zu erreichen sondern zu übertreffen.

 

Wenn Sie hier klicken, finden Sie Ausführungen speziell für den Verglasungsbereich.

 

Wir beraten Sie gern.

Sie haben Fragen?

Ossenkopp

Bau- und Möbeltischlerei

Inh. Martin Ossenkopp e.K.
Sorsumer Hauptstr. 1
31139 Hildesheim

 

Telefon:  + 49 5121 62240

Fax         + 49 5121 63760

EMail:     info@ossenkopp.de

Home:    www.ossenkopp.de

 

 

Aktuelles

Zukunftstag 2017
 

Unser Betrieb hat wie die Jahre zuvor wieder am Zukunftstag (früher Girl's-Day und Boy's-Day)

teilgenommen. Vier Schülerinnen und drei Schüler waren dabei.

Wenn Sie weitere Informationen und ein Foto dazu finden möchten, dann klicken Sie hier.

----------------------------------------------

Martin Ossenkopp neuer
Obermeister der Tischler-Innung


im März 2017 wurde durch die

Mitglieder der Tischler-Innung Martin Ossenkopp zum neuen Obermeister gewählt. Er tritt die Nachfolge von Detlev Krüger aus Alfeld an. Unterstützung erhält Martin Ossenkopp durch den stellvertretenden Obermeister Fabian Fricke aus Sibbesse.

------------------------------------------------

In 2013 haben wir unser 75-jähriges Jubiläum gefeiert.  Wenn Sie an weiteren

Informationen darüber interessiert sind, dann klicken Sie hier.

------------------------------------------------

Damals wurde in der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung berichtet, dass die nächste Generation schon bereitsteht. Nun ist ein weiterer Schritt getan, Philipp Ossenkopp hat seine Gesellenprüfung als Innungsbester bestanden. Nun sammelt er in einem anderen Betrieb weitere Erfahrungen, um dann nach Abschluss der Meisterschule im elterlichen Betrieb einzusteigen.

------------------------------------------------

1. Steuerliche Absetzbarkeit von Handwerkerrechnungen. Nähere Informationen finden Sie hier.

------------------------------------------------

2. Fördermittel

Hinweise zu Fördermitteln für Ihre Investitionen finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bau- und Möbeltischlerei Martin Ossenkopp